Details

Aktuelles (Detail)

14.06.2018

Informationsveranstaltung zum Thema „Zeiterfassung und Arbeitsdokumentation“


Referenten der Informationsveranstaltung

Die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf unterstützt die Innungsbetriebe auf vielfältige Weise rund um das Thema „Digitalisierung“. Gemeinsam mit weiteren Netzwerkpartnern führte die Kreishandwerkerschaft am 13. Juni 2018 eine Veranstaltung zum Thema „Zeiterfassung und Arbeitsdokumentation“ durch. Zu dieser Veranstaltung konnte Herr Dr. Peter Wagner, Bereichsleiter Innungen der Kreishandwerkerschaft, rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Kreis der Innungsbetriebe in der Geschäftsstelle Beckum der Kreishandwerkerschaft begrüßen.

„Aus unseren täglichen Gesprächen mit den Innungsbetrieben wissen wir, dass die Digitalisierung derzeit ein brennendes Thema ist“, berichtete Herr Dr. Wagner. Von daher wurde in der Veranstaltung zunächst der „Digital-Check“ vorgestellt. In diesem gemeinsamen Projekt u. a. mit der gfw – Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf bietet die Kreishandwerkerschaft den Innungsbetrieben eine persönliche, neutrale und kostenlose Beratung zum Thema Digitalisierung an. Die Handwerksbetriebe erhalten dabei u. a. eine Analyse zu ihrem aktuellen Digitalisierungsstatus sowie Informationen über passende Förder- und Beratungsprogramme.

Zudem konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Veranstaltung einen Überblick über verschiedene Möglichkeiten der mobilen Zeiterfassung mittels Smartphone verschaffen. Die Idee dahinter ist, die Arbeitszeiterfassung von Mitarbeitern im Außendienst elektronisch zu erfassen, um insbesondere den hohen Zeitaufwand und die große Fehleranfälligkeit bei der klassischen Erfassung über Stundenzettel zu reduzieren. In einer abschließenden Diskussionsrunde fand ein reger Meinungs- und Informationsaustausch der Innungsmitglieder zum Thema Digitalisierung im Handwerk statt.


© 2019 KH Steinfurt-Warendorf