Details

Aktuelles (Detail)

29.05.2019

Vorsorge für Unfall, Krankheit und Alter

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung - Informationsveranstaltung mit anschließendem "Get-together" - Margret Homann Referentin


Dienstag, 2. Juli 2019, 17 Uhr – 19 Uhr
Gasthof Mersbäumer
48346 Ostbevern
| Loburg 47

Als Unternehmer oder Unternehmerin tragen Sie nicht nur die Verantwortung für sich und Ihre Familien, sondern auch für Ihr Unternehmen, dessen Fortbestand und alle, die mit dem Unternehmen in unterschiedlicher Intensität verbunden sind. Dazu zählen auch die Mitarbeiter und ihre Familien. Wer handelt für Sie, wenn Sie aufgrund eines Unfalls, durch Krankheit oder im Alter nicht mehr dazu in der Lage sind? Wem schenken Sie Ihr Vertrauen, die Angelegenheiten in Ihrem Namen und in Ihrem Sinne zu regeln? Was müssen Sie tun, damit Ihr Wille auch tatsächlich umgesetzt wird?

Wer nicht frühzeitig Vorsorge trifft, riskiert den Verlust der Selbstbestimmung und die Existenz seines Unternehmens.

Viele wichtige Fragen zur eigenen Zukunft und zur Zukunft des Unternehmens können durch eine Vorsorgevollmacht geregelt werden. Welche wichtigen Überlegungen müssen dazu angestellt werden und was gilt es zu beachten? Diese und andere Fragen diskutieren wir in der Veranstaltung und führen uns Beispiele und Praxisfälle vor Augen, die helfen sollen, eine überlegte und gute Entscheidung zu treffen.

Deutlich persönlicher und emotionaler ist die Frage der Patientenverfügung. Unsicherheit und Misstrauen sind noch immer groß. Wir möchten gemeinsam diskutieren, wann eine Patientenverfügung Sinn macht, was geregelt werden kann und welche Konsequenzen sich daraus ergeben. Wir möchten Sie für das Thema sensibilisieren und Ihnen Informationen mit auf den Weg geben.

Wir laden Sie als Innungsmitglied herzlich zu einem informativen Abend zum Thema „Vorsorgevollmacht - Patientenverfügung“ ein. Sie erwartet kein juristischer Fachvortrag, sondern eine vorbereitende Diskussion häufig nicht bedachter Aspekte und Erlebnisse aus der Praxis. Frau Margaret Homann wird Sie durch die Veranstaltung führen.

Bitte melden Sie sich bis zum 21. Juni 2019 verbindlich an. Die Anmeldungen sind auf 50 Personen begrenzt und werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Anmeldung telefonisch an 05971 4003-1421, postalisch an:

Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf | Innungsservice | Schlenkhoffs Weg 57 | 59269 Beckum

oder per Mail an innungen-waf(a)kh-st-waf.de.


© 2019 KH Steinfurt-Warendorf